(DIY) iPad Tasche aus Filz

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Hallo meine Lieben,


das Wetter draußen könnte wirklich besser sein , in Anbetracht der Tatsache, dass ein langes Wochende vor uns liegt. Aber wir lassen und natürlich nicht die laune davon verderben, nicht wahr?
Und genau deswegen, habe ich mir heute eine kleine DIY-Idee überlegt. Wie ihr dem Titel schon entnehmen konntet, geht es heute um eine selbstgemachte iPad-Tasche aus Filz.
Eine ganze Weile schon, habe ich auf Pinterest schon mit ihnen geliebäugelt und hätte aucch fast eine bei Amazon bestellt, aber dann dachte ich mir, dass man das doch auch sicher selbst irgendwie hinkriegen kann. Und voila, ich hab mir was einfallen lassen für euch.

 

Ist ganz einfach, geht ziemlich schnell und das Beste ist, ihr braucht nur ein paar Sachen, die auch gar nicht so teuer sind.



 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Ihr braucht:


- dicken Filz, je nach Größe eures Tablets variiert das natürlich, aber bei meinem iPad Air bin ich super mit 
30cm * 45cm ausgekommen (diesen hier habe ich in der Bastelabteilung von Thalia gefunden, ca. 3 Euro)

- eine große Schere

- eine kleine spitze Schere, z.B. eine Nagelschere

- Baumwoll-Schmuckkordel (Durchmesser 1 mm)

- ein Maßband

- Schneiderkreide

- Band

Als Erstes messt ihr aus, wie groß die Tasche für euer Tablet sein muss. Für mein iPad, habe ich ca. 1cm  von der Länge abgeschnitten. Bedenkt dabei aber, dass ihr etwa 1cm - 1,5cm Nahtzugabe braucht.
Danach legt ihr das iPad darauf und makiert euch mit der Schneiderkreide die Stelle, an der ihr den Stoff einmal umklappt.





















Jetzt ist etwas Fingerfertigkeit gefragt. Ihr müsst an den Rändern, in gleichmäßigen Abständen mit der Schere kleine Löcher reinstechen. Anschließend fädelt ihr das Kordel hindurch. Das ist etwas knifflig, weil die Löcher nicht so gut sichtbar sind. Am Besten haltet ihr den Filz gegen das Licht, damit ihr es besser erkennt.






















Um das Kordel durch die Löcher fädeln zu können, habe ich es in der Spitze der Schere festgeklemmt und mit der Schere durchgeschoben. Wenn es auf der anderen Seite rauskommt, könnt ihr es vorsichtig durchziehen. Wenn ihr damit fertig seid, zieht ihr das Kordel gut fest und verknotet die Enden. Das Gleiche, macht ihr dann auch auf der anderen Seite.






















Wenn ihr ein bisschen Platz lasst, passt neben das Tablet noch ein Touchpen, z.B. der von WEDO*.
Was ziemlich praktisch ist, weil ich dann nicht das Display vollschmiere, wenn ich mir die Hände eingecremt habe. Vielleicht kennt ihr das ja auch.























Jetzt sind wir auch schon fast fertig.  Ihr braucht nur noch in die Klappe und auf der Vorderseite zwei kleine Schnitte zu machen und dann könnt ihr ein Band durchfädeln, um die Tasche zuzubinden.























Bei dem Rest, den ich vom Filz noch übrig hatte, habe ich die Enden zusammen genäht. Wenn man die Tasche geschlossen hat, kann man den Ring noch drüberziehen, damit die Tasche besser zusammen hält.
Und schon ist eure selbstgemachte iPad Tasche fertig.





















Ich hoffe, die Anleitung hat euch gefallen. Solltet ihr noch Fragen haben, schreibt mir einfach in die Kommentare, ich helfe euch gerne weiter. In diesem Sinne wünsche ich euch viel Spaß beim Nachbasteln und ein schönes langes Wochenende.

Liebste Grüße,

Julia


*gesponsorter Artikel



Kommentare:

  1. Sehr hübsch sieht deine neue Hülle aus.
    Herzlichst Ulla

    AntwortenLöschen
  2. Du hast einen tollen Blog! Folge dir mal via Bloglovin und Instagram. Die Hülle ist dir gut gelungen! Liebe Grüße! Janine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen, vielen Dank, Liebes. Das freut mich so sehr :)

      Löschen